Gezwitscher

Wir wissen: Das ewige Eis ist nicht mehr ewig. Der #Klimawandel hat auch die #Klassikbranche erreicht und wirft neue Fragen auf. Wo das Thema in der Musik zu finden ist, erfahrt ihr im neuen Podcast von Jonathan. Dienstag 18h bei @eldoradiode
Musikalisches über und mit Spielzeug präsentiert @SimonSchom ab 18h passend zum Advent unter https://t.co/fwQoiCUzLF.

#einschalten #terzwerk #musikjournalismus #Weihnachten
Adventszeit heißt terzwerk-Adventskalender-Zeit! Jeden Tag könnt ihr hier ein neues musikalisches Türchen öffnen!
https://t.co/895RFTyRYp

#terzwerk #Adventskalender
Nach jedem Satz klatschen ist wie eine:n Komponist:in nicht ausreden zu lassen.
#changemymind
@mJacobi96
Zeit für eine Debatte über Linkshändigkeit in der klassischen Musikszene. Denn Linkshänder:innen muss man vor allem im Orchester mit der Lupe suchen. Im neuen #protzcast geht es um Musizieren mit Links und
warum das sinnvoll ist.
Musik spricht ohne Worte. Hört man z.B. im 2. Satz von Beethovens Klaviersonate op. 14. Klingt so als würde das Piano den Satz nicht
#beethoven
#DidYouKnow
Die #Kulning, ein uralter Brauch aus den skandinavischen Ländern, ist eine Melodie, die die Hirtinnen singen, um ihre Herde zu rufen. Diese spezielle Gesangstechnik inspirierte übrigens Disney für die Musik von „Die Eiskönigin II“ ❄️

https://t.co/tOOzqea0Fv
Alle meine Entchen ist doch nur eine Variation von Häschen in der Grupe! #changemymind
„Championing change and celebrating diversity in classical music“ ist die Vision des Chineke! Orchestra. Wie grandios das klingt und wer dahinter steckt, hört ihr heute um 18 Uhr im neuen terzwerk longdrink! 🍹
@Chineke4Change
bei https://t.co/R29ryngc8J
#crazyrecords
Die längste Aufführung der Welt ist von Organ²/ASLSP John Cages und dauert 639 Jahre! Die Orgel der Kirche von Halberstadt spielt das Stück seit 2001. Das Tempo wurde so sehr heruntergezogen, dass der nächste Klangwechsel erst am 5. Februar 2022 geschehen wird. ⏳
Kennst du eins, kennst du alle? Warum #BigBands vielfältiger sind, als ihr Ruf verspricht erklärt und heute Paul Littich.
Den 60-Minuten-Genrecrashkurs und gute Musik gibt es ab 18 Uhr bei https://t.co/R29ryngc8J 🎧
"Hallo, hallo, ich bin dein Ohrwurm." 🎶🤯
Schon die Wise Guys haben diesem kleinen Wurm im Ohr einen Song gewidmet. Aber was tun bei einer #Ohrwurm-Plage? Kaugummi kauen! Es beschäftigt die selbe Muskulatur, die zum Singen benötigt wird – so können wir das Gehirn ablenken.
Was sind eure Favoriten? Fügt sie gern zur Playlist hinzu! ❤️
https://t.co/6UqQ5C553U
Einschlafen am Steuer? Passiert euch nicht, wenn euch auf eurer Nachtfahrt unsere Playlist begleitet. Welche Musik uns auf solchen monotonen Autofahrten rettet, lest ihr in unserem Mixtape.
#musleep
https://t.co/clNbofVnp0
Der 3. Und 4. Satz von Beethovens 10. Sinfonie bestand bisher nur aus Skizzen. Musikwissenschaftler*innen und IT-Expert*innen haben nun mithilfe von KI vollendet, wozu Beethoven nicht mehr kam. Die Uraufführung steht bevor – beeindruckend oder beängstigend? #incrediblyludwig
Nationalhymnen waren schon, jetzt heißt es persönliche Hymne. terzwerk online begibt sich auf die Suche. Der Start zeigt nur Eines: Es ist ganz und gar nicht einfach.
#hymnopedia

https://t.co/r7PBSTFFAb

Gekritzel

“Kennst du das Land wo die Zitronen blühn?”

Auslandspraktikum in Italien ist genauso toll, wie man sich das vorstellt!
Behauptet zumindest Clara Hütterott und berichtet von ihren Erfahrungen in Montepulciano.

Herzschlag aus Stahl

Xenakis meets Industriecharme. Bei der diesjährigen Ruhrtriennale spielten die Bochumer Symphoniker Werke mit Seltenheitswert. Unsere Kritik.

Das wird ganz einfach, haben sie gesagt

Jede Nation hat eine Hymne. Aber gibt’s auch persönliche Hymnen? terzwerk findet’s raus. Clara fängt an und stellt fest: Es ist ganz und gar nicht einfach.

Quiz: Deine Daily Hymne

27 Tage, 27 Nationalhymnen. In unserem Quiz kannst du herausfinden, welche Nationalhymne am besten zu dir persönlich passt. Mach den Test!

Hand aufs Herz

Kneipe, Fußball, Ländertreffen – immer und überall werden Hymnen gesungen. Aber was ist eigentlich eine Hymne, und über welche sollte man unbedingt mal nachdenken? Die Eröffnung unseres Hymnen-Schwerpunkts.

Wenn der Chorleiter alle stumm stellt

Chorproben in Zeiten von Corona: Kann die digitale Chorprobe eine Probe in Präsenz ersetzen? Sarah Heckner nahm an einer digitalen Chorprobe teil.

Blockchain und Musik – ein Match mit Zukunft?

Blockchains for revolution? Welche Bedeutung NFTs in Zukunft für die Musiklandschaft haben und wie diese Kryptosache überhaupt funktioniert.

Wenn die Praxis fehlt

Im vergangenen Jahr forderte die Pandemie Musiklehrer*innen und -schüler*innen heraus. Wie gingen sie mit der Situation um? Lisa Koenig fragte nach.