Gezwitscher

Unable to display Facebook posts.
Show error

Error: Error validating application. Application has been deleted.
Type: OAuthException
Code: 190
Please refer to our Error Message Reference.

Hat Musik eine heilende Wirkung? Und wenn ja, wo kommt sie her?
terzwerk hat den Münsteraner Musiktherapeuten Philipp Steinke zwei Tage in seinem Alltag begleitet.
https://t.co/VtcMDyJZ9L

Klassische Musik mitten in der Einkaufsstraße. Was das @Konzerthaus_DO so einzigartig macht, lest ihr in unserem #kohlenspot Nummer 2!
https://t.co/NERu547JsP

Einmal pro Woche präsentieren wir euch einzigartige musikalische Menschen und Orte aus dem schönen #kohlenspot! Wir beginnen mit dem Rekorder – einem selbstverwalteten Kunst- und Kulturzentrum.
https://t.co/76hhaiiKb9

Musik verstehen ohne Noten! In unserer neuen Rubrik #Hörwerkstatt wollen wir Musikwerke für jeden zugänglich machen. Wir starten mit der wunderschönen 1. #Violinsonate von #JohannesBrahms.
https://t.co/PXNFu3dyfR

100 Jahre Bauhaus und ausgerechnet Bach ist die Design - Ikone. "Die Vielen" setzen ein Zeichen gegen Rechts und das SEPO bringt syrische Kultur nach Europa. Heute ab 18 Uhr: https://t.co/yZSk3BnwwA https://t.co/u93q7W8zXm terzwerk photo

„Musik für Freaks!“ Sara Maria Sun - eine Sopranistin, die aus der Reihe tanzt - begeistert vor kleiner Runde im großen Saal des @Konzerthaus_DO mit Zeitgenössischem. #rezension
https://t.co/iLmtiOUY9q

Tatjana Gürbaca inszeniert im Essener Alto-Theater den #Freischütz als kaputte Gesellschaft, in der besonders die junge Generation leidet. Wir haben mit ihr über die Oper, Akkordverbindungen und Inspirationsquellen gesprochen.
https://t.co/g60ILwhjPV

Auf dem Album "Dónde son estas serranas"( @carpediemmusic) geht es um Liebeslieder und Genremischungen. In unserer aktuellen #Rezension erklären wir, warum uns das so gut gefällt. @littich_paul
https://t.co/Lqxkp0NnCf

Rockiges, Poppiges und Jazziges auf der Kirchenorgel gibt’s heute ab 18 Uhr. https://t.co/fwQoiCUzLF https://t.co/asDx5ievyI terzwerk photo

Das Jahr #2018 ist vorbei. Damit ihr aber nicht nur mit lautem #Feuerwerk und zu viel Sekt in das neue Jahr startet, hat die terzwerk-Redaktion ihre Lieblingsstücke des Jahres für euch zusammengesucht. Ab 18 Uhr: https://t.co/yZSk3BnwwA https://t.co/9k2rJ7SzJP terzwerk photo

Nur sehr, sehr selten zu sehen: Das @MiRimPott bringt die Oper "Les Pêcheurs de Perles" von Georges Bizet auf die Bühne. Unsere Premierenkritik: https://t.co/2ODn9upPHI @IdaHermes1

Habt ihr auch keine Lust mehr auf die ständig gleichen Weihnachtslieder? Wir sorgen für ein bisschen Abwechslung unterm Weihnachtsbaum. Heute ab 18 Uhr: https://t.co/yZSk3BnwwA https://t.co/6tAwpQceW4 terzwerk photo

@fagiolista Richtiiig!! Auflösung zu #Musikrätsel 4: Eugen Onegin. Frohe Weihnachten euch allen! 🎄❤️

Auch zum vierten Advent haben wir was zum Knobeln für euch. In #Musikrätsel Nr. 4 suchen wir den Titel einer ganz bestimmten Oper. Kommt ihr drauf? https://t.co/hiNQnU9gBd terzwerk photo

Schluss mit dem Getröte! Ein Nachtrag zum Urteil des @bundesgericht zum Musizieren in den eigenen vier Wänden: https://t.co/7lhOQaNKj4 @IdaHermes1

Lauter Musikalisches und Kulturelles über die Nuss gibt es heute ab 18 Uhr: https://t.co/fwQoiCUzLF https://t.co/TBCxyf9f62 terzwerk photo

#Musikrätsel Nr. 3 - Diesmal wird es ernst. Wer kommt drauf? 😀 https://t.co/UAXjrITsXS terzwerk photo

Gibt es anspruchvolle Musicals abseits des Mainstream? Dieser Frage gehen wir heute nach. Mit dabei: Ronny Scholz und Stefan Veselka. Heute ab 18 Uhr: https://t.co/yZSk3BnwwA @TheaterMS @MarieStapel https://t.co/XGfT4csTve terzwerk photo

Gekritzel

„Freiheit ist bloß eine Behauptung“

Wir haben die Regisseurin Tatjana Gürbaca getroffen und mit ihr über ihre Inszenierung des “Freischütz” am Essener Aalto-Theater gesprochen.

Jazz der Renaissance des Jazz

Auf “Dónde Son Estas Serranas” trifft Jazz auf Renaissance – ein gelungenes Experiment!

Ein Wachsengel ohne Flügel

Das Musiktheater im Revier wagt sich an die seltene Oper „Les Pêcheurs de Perles“ von Georges Bizet. Eine Premierenkritik.

Gelungener musikalischer Melting Pot

Graue Häuserschluchten und bunte Eistüten – Hendrik Müller inszeniert Kurt Weills “Street Scene” in Münster. Eine Kritik von Marie Stapel.

Seine Unabhängigkeit feiern – ganz ohne Nationalismus

Das Festival “My Polish Heart” feierte eineinhalb Wochen lang Polens Unabhängigkeit. In Polen wird die Kunstfreiheit unterdessen eingeschränkt.

Gesichtserkennung im Konzert – Datenschutz adé?

Die Sängerin Taylor Swift setzte bei einem Konzert Gesichtserkennung ein, um ihr Publikum zu identifizieren. Dabei sind Kunst und Kultur doch eigentlich Ausdruck eines freiheitlichen Denkens.

Der kleine Oboist im Kleiderschrank

Wie uns bohrende Klänge die Daily-Soap vermiesen. Eine Glosse von Ida Hermes.

Blutspuren eines nationalen Alptraums

Buhrufe und Bravoschreie für Tatjana Gürbacas „Freischütz“ im Aalto Theater in Essen. Eine Kritik von Sophie Emilie Beha.