Gezwitscher

1 week ago

terzwerk

Die ungeahnten Tiefen der Popmusik 8-|

Music Traveler
The world needed this remix.
#myhumps #dvorak #remix #fergie #william #newworldsymphony #blackeyedpeas
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 months ago

terzwerk

"Oh, so eine Flöte..." #waswürdemozartwohlsagen

Music Traveler
A man knowingly lures a group of unsuspecting raccoons with his charming flute playing. We suspect the raccoons are safe but such mesmerizing playing should be put to better use such as saving the world 😂
... See MoreSee Less

View on Facebook

2 months ago

terzwerk
View on Facebook

2 months ago

terzwerk

🧐😅 ... See MoreSee Less

View on Facebook

3 months ago

terzwerk

Auch zum vierten Advent haben wir was zum Knobeln für euch. :) In #Musikrätsel Nr. 4 suchen wir den Titel einer ganz bestimmten Oper. Kommt ihr drauf? ... See MoreSee Less

View on Facebook

3 months ago

terzwerk

#Musikrätsel Nr. 3 - Diesmal wird es ernst. Wer kommt drauf? 😃 ... See MoreSee Less

View on Facebook

Bei uns geht es heute um das Clavichord, das älteste Tasteninstrument mit Saiten. Ab 18 Uhr: https://t.co/fwQoiCUzLF https://t.co/k8bHsVvpoM terzwerk photo

Langweiliger Song, Senderwechsel, Radio aus! #Kritik von #Popmusik ist sehr einfach. Dabei müsste man manchmal nur genauer hinhören. @littich_paul
https://t.co/KjsoomyJ0u

Unansehnlich. Unverständlich. Unterste Schublade. Moderne Kunst hat einen gesellschaftlich schweren Stand. In unserem Kommentar erfahrt ihr, wieso sie besser ist als ihr Ruf.
https://t.co/IMy0GLy9MN

Keine Selbstverständlichkeit: Yvonne Ringsdorf hat sich ihren Weg als Musikerin erkämpft und arbeitet heute freiberuflich in Witten. Ihr Porträt
im #kohlenspot.
https://t.co/wkUgNctgPW

Heute geht es bei terzwerk um #frauen in der Musik. #Feminismus ist ein Thema, das es schon seit Jahrhunderten gibt, deshalb ist er auch in allen Genres beheimatet. Heute ab 18 Uhr: https://t.co/yZSk3BnwwA https://t.co/Ucn8NA03YV terzwerk photo

Im #Bermudadreieck ist ein (Kirchen-)Schiff gestrandet. An Bord: Kultur für ganz Bochum. Dritte Ausgabe unseres #kohlenspots!
https://t.co/ObPaZNst61

Wie kann Musik unsere Gefühle beeinflussen? Kann man damit Kranke wieder gesund machen? Wie geht man damit um, wenn Musik einen ständig an die
schlimmsten Stunden des Lebens erinnert? Heute ab 18 Uhr: https://t.co/yZSk3BnwwA https://t.co/6KSFcGjC9l
terzwerk photo

Hat Musik eine heilende Wirkung? Und wenn ja, wo kommt sie her?
terzwerk hat den Münsteraner Musiktherapeuten Philipp Steinke zwei Tage in seinem Alltag begleitet.
https://t.co/VtcMDyJZ9L

Klassische Musik mitten in der Einkaufsstraße. Was das @Konzerthaus_DO so einzigartig macht, lest ihr in unserem #kohlenspot Nummer 2!
https://t.co/NERu547JsP

Einmal pro Woche präsentieren wir euch einzigartige musikalische Menschen und Orte aus dem schönen #kohlenspot! Wir beginnen mit dem Rekorder – einem selbstverwalteten Kunst- und Kulturzentrum.
https://t.co/76hhaiiKb9

Musik verstehen ohne Noten! In unserer neuen Rubrik #Hörwerkstatt wollen wir Musikwerke für jeden zugänglich machen. Wir starten mit der wunderschönen 1. #Violinsonate von #JohannesBrahms.
https://t.co/PXNFu3dyfR

100 Jahre Bauhaus und ausgerechnet Bach ist die Design - Ikone. "Die Vielen" setzen ein Zeichen gegen Rechts und das SEPO bringt syrische Kultur nach Europa. Heute ab 18 Uhr: https://t.co/yZSk3BnwwA https://t.co/u93q7W8zXm terzwerk photo

„Musik für Freaks!“ Sara Maria Sun - eine Sopranistin, die aus der Reihe tanzt - begeistert vor kleiner Runde im großen Saal des @Konzerthaus_DO mit Zeitgenössischem. #rezension
https://t.co/iLmtiOUY9q

Tatjana Gürbaca inszeniert im Essener Alto-Theater den #Freischütz als kaputte Gesellschaft, in der besonders die junge Generation leidet. Wir haben mit ihr über die Oper, Akkordverbindungen und Inspirationsquellen gesprochen.
https://t.co/g60ILwhjPV

Auf dem Album "Dónde son estas serranas"( @carpediemmusic) geht es um Liebeslieder und Genremischungen. In unserer aktuellen #Rezension erklären wir, warum uns das so gut gefällt. @littich_paul
https://t.co/Lqxkp0NnCf

Rockiges, Poppiges und Jazziges auf der Kirchenorgel gibt’s heute ab 18 Uhr. https://t.co/fwQoiCUzLF https://t.co/asDx5ievyI terzwerk photo

Das Jahr #2018 ist vorbei. Damit ihr aber nicht nur mit lautem #Feuerwerk und zu viel Sekt in das neue Jahr startet, hat die terzwerk-Redaktion ihre Lieblingsstücke des Jahres für euch zusammengesucht. Ab 18 Uhr: https://t.co/yZSk3BnwwA https://t.co/9k2rJ7SzJP terzwerk photo

Nur sehr, sehr selten zu sehen: Das @MiRimPott bringt die Oper "Les Pêcheurs de Perles" von Georges Bizet auf die Bühne. Unsere Premierenkritik: https://t.co/2ODn9upPHI @IdaHermes1

Gekritzel

Die gläserne Schuhschachtel

Das Konzerthaus Dortmund besticht durch seine außergewöhnliche Lage. Seit 2002 bringt es Hochkultur mitten in die Fußgängerzone.

Achtung, Spucke!

Von Freak zu Freak: Die Sopranistin Sarah Maria Sun kriecht, kreischt und jodelt auf der Bühne des Dortmunder Konzerthauses.

Hör-Guide: Brahms – Violinsonate G-Dur, op.78

In unserer Hörwerkstatt wollen wir Musik greifbar und zugänglich für jeden machen, zum Beispiel Brahms Violinsonate G-Dur, op. 78.

Singet in Fränkisch

Pfarrer Claus Ebeling übersetzt nicht nur Lieder, sondern ganze Messen ins Fränkische. Florian Rendchen hat ihn in Lichtenau besucht.

„Freiheit ist bloß eine Behauptung“

Wir haben die Regisseurin Tatjana Gürbaca getroffen und mit ihr über ihre Inszenierung des “Freischütz” am Essener Aalto-Theater gesprochen.

Jazz der Renaissance des Jazz

Auf “Dónde Son Estas Serranas” trifft Jazz auf Renaissance – ein gelungenes Experiment!

Ein Wachsengel ohne Flügel

Das Musiktheater im Revier wagt sich an die seltene Oper „Les Pêcheurs de Perles“ von Georges Bizet. Eine Premierenkritik.

Gelungener musikalischer Melting Pot

Graue Häuserschluchten und bunte Eistüten – Hendrik Müller inszeniert Kurt Weills “Street Scene” in Münster. Eine Kritik von Marie Stapel.