Sendung vom 18. Juni 2019 von Melissa Korbmacher

Für wenige Tage im Jahr wird der Kurort Gohrisch zum Festivalstandort.
Dann finden dort die Internationalen Schostakowitsch Tage statt und
Publikum und Künstler kommen in der Konzertscheune zusammen, die kurz
vorher von den Gohrischern umgebaut wurde. Dieses Jahr feiert das Festival
sein 10-jähriges Jubiläum und terzwerk ist mit dabei. In unserer Sendung
klären wir unter anderem, was Gohrisch so besonders macht und was das
Achte Streichquartett von Schostakowitsch eigentlich damit zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.