#kohlenspot

#kohlenspot

Kohle aus – Spot an!

Auch nach dem Ende der Kohleförderung besitzt das Ruhrgebiet noch zahlreiche Schätze. Wir schauen einfach mal aus der eigenen Haustür und beleuchten spannende Menschen und Orte der musikalischen Landschaft.

“Wir sind Autodidakten”

In der Dortmunder Nordstadt, im Hafenviertel, findet man seit fünf Jahren den Rekorder – ein selbstverwaltetes Kunst- und Kulturzentrum. Ein Porträt.

Die gläserne Schuhschachtel

Das Konzerthaus Dortmund besticht durch seine außergewöhnliche Lage. Seit 2002 bringt es Hochkultur mitten in die Fußgängerzone.

Ein Kirchenschiff im Bermudadreieck

Die Bochumer Symphoniker haben seit 2016 ein eigenes Konzerthaus – mitten im Ausgehviertel und mit spannendem Konzept.

Musikorte im #kohlenspot

Die Autoren des #kohlenspots präsentieren zum Abschluss eine Fotostrecke mit ihren Top 15 der interessantesten Musikorte des Ruhrgebiets.

Samstagabend Konzert – Sonntagmorgen Kirchenchor

Yvonne Ringsdorf hat einen vielseitigen Berufsalltag – die junge Frau hat sich als Musikerin in Witten selbstständig gemacht. Ein Porträt.