Cello & Klavier. Salbei für die Seele.

Isang Enders und Yekwon Sunwoo haben am Sonntagmorgen eine Kammermatinee bei den 10. Internationalen Schostakowitsch Tagen gespielt. Das Programm war ausgerichtet auf neoklassizistische Werke von Strawinsky, Schostakowitsch und Prokofjew. Außerdem erklang als Kontrast das Grand Duet. Komponiert wurde es von Galina Ustwolskaja, die Schülerin von Schostakowitsch war. Maren Theimann hat ihre Eindrücke nach dem Konzert auf Band gesprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.