Schosta! Scheune. Schade?

Das Quatuor Danel spielt das Eröffnungskonzert bei den 10. Internationalen Schostakowitsch Tagen. Neben dem berühmten 8. Streichquartett von Dmitri Schostakowitsch, das er sogar in Gohrisch komponiert hat, stehen Streichquartette seiner russischen Zeitgenossen Strawinsky und Prokofjew auf dem Programm. Außerdem: Das 5. Streichquartett seines guten Freundes Mieczysław Weinberg. Sophie Emilie Beha und Paul Littich haben ihre Eindrücke nach dem Konzert auf Band gesprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.