Opéra Comique

Das Urteil der Schauspielerin

Caroline Peters, Schauspielerin des Jahres 2016, spricht im Videointerview über „Kein Licht.“ – die allererste Opernproduktion, an der sie beteiligt ist.

Die Überwindung der Erwartung

Bellen und jaulen, abgedrehte Kostüme tragen, auf dem Boden kriechen und Zwitschern am höchsten Ende der Tessitur: Die Sopranistin Sarah Maria Sun über ihren Part in „Kein Licht.“

Eine Europäische Riesenproduktion

Zeitgenössisch, experimentell, „völlig neu“: Das verbirgt sich hinter der Oper „Kein Licht.“, die am 25. August bei der Ruhrtriennale welturaufgeführt wird.

Kein Licht.

Hier geht es zur Übersichtsseite für die Produktion „Kein Licht.“