MusicAeterna

Pathétique ohne Pathos

Ist Tschaikowskys 6.Sinfonie ein schmerzerfüllter Abschiedsbrief? Teodor Currentzis interpretiert sie als Werk voller Abgründe. Eine CD-Rezension von Felix Kriewald.

Kontrapunktische Klangozeane

MusicAeterna und Vitaly Polonsky spiegeln Chortraditionen von Renaissance und Moderne. Am 17. August singt der Chor in der Dortmunder Zeche Zollern. Eine Konzerteinführung.

MusicAeterna

Beeindruckt aber etwas erschlagen von Teodor Currentzis und MusicAeterna. Ricarda Baldauf hat ihre Gedanken auf die Mailbox gesprochen.

Verpufft

Wagners “Rheingold” soll bei der Ruhrtriennale mit elektronischer Musik aufgebrochen werden. Ricarda Baldauf war bei der Premiere.