Gesang

Wenn der Töne Zauber walten

Beethoven träumte von einer friedlichen Welt, in der die Menschen einander lieben. Die Dirigentin Sibylle Wagner hat die Vision im Kleinen verwirklicht.

Beklemmende Starre

Ein auswegloser Kreislauf: Krzysztof Warlikowski inszeniert Claude Debussys „Pelléas et Mélisande“ als psychologisches Drama bei der Ruhrtriennale.

Düstere Crossover-Abgründe

Crossover-Künstler polarisieren. Manch einer gewinnt Musikpreise, einige experimentieren. Und andere benutzen die klassische Musik dreist, ohne viel Gefühl für Ästhetik. Malte Hemmerich über „The Dark Tenor“.

Mondscheinsoul

Lebensechter Jazz im Domicil. Der legendäre Tony Lakatos hautnah, nebst frischer Newcomerin Johanna Schneider.

Taumel der Lust

Liebe, Tod und Feuerwerk – die Klangvokal-Operngala geizte nicht mit Emotionen. Wer hätte das gedacht! Ilka Seuken beim Schmalz-Picknick.

Seelenschmerz

Beethoven und Mussorgsky in einem Konzert? Das geht – beim Liederabend des
Bassisten René Pape mit Pianist Camillo Radicke.

Simone Kermes

Eine Knallersopranistin – leider mit Klotz am Bein. Der Anruf nach Simone Kermes‘ Liederabend beim Musikfestival Klangvokal von Marie König.

Come on, sister!

„Wenn das volle Orchester komplett loslegt, das ist der Hammer.“ Julia Grüter im Interview mit Ilka Seuken.